KM Kentucky Mountain

Geschichte

Der von Narragansett Pacern und anderen amerikanischen Gangpferden abstammende KM wurden schon vor zwei Jahrhunderten in Kentucky als vielseitiges und arbeitswilliges Farm- und Gebirgspferd verwendet. Ab 1918 erfolgte aus derselben Abstammung mit Einkreuzung von AS und TW auch das Zuchtbuch der RM. Die heutigen KM und RM stammen seit 1918 mehrheitlich von „Old Tobe“ ab  www.kmsha.com

Foto: Barbara Burkhard-Hürlimann „KM Stute“

Zucht und Sport

KM in allen Grössen und Farben ausser Schecken. RM 140-160 cm Stm, typische Silver dapples (Windfarbige, Dunkelfüchse mit Silberbehang), wenig Abzeichen.

KM / RM sind freundliche, aufmerksame, willige Freizeit- und Wanderreitpferde mit viel leichtrittigem Naturtölt. Zum Standart gehören: Singlefoot, ausgeglichenes Temperament und ein unkompliziertes Handling.

Sport nach IGV  
www.igv-oneline.de

Foto: Barbara Burkhard-Hürlimann „KM Single Foot“

Foto: Barbara Burkhard-Hürlimann "KM Single Foot"